Artikel 2013

Artikel und Berichte rund um die AfD Wiesbaden im Jahr 2013. Sortiert nach Datum.

 

20.12.2013

Frankfurter Rundschau

Richtungsstreit bei AfD eskaliert

Erneute Vorwürfe über rechtsradikale Äußerungen erschüttern den hessischen Landesverband der „Alternative für Deutschland“ (AfD). Die Äußerungen drehen sich um die Abschaffung der Demokratie und „die Unterwanderung der Gesellschaft mit kriminellen Migranten“. weiterlesen…

 

30.09.2013

Wiesbadenaktuell

Endgültiges Wahlergebnis für Wiesbaden veröffentlicht

Der Kreiswahlausschuss hat am Freitag das endgültige Wahlergebnis für Wiesbaden festgestellt und veröffentlicht. Dr. Kristina Schröder (CDU) hat über 11.000 Stimmen mehr erhalten und gewinnt das Direktmandat für den Bundestag. In den Hessischen Landtag wurden Astrid Wallmann (CDU) und Horst Klee (CDU) gewählt. weiterlesen…

 

23.09.2013

Wiesbadenaktuell

Schröder gewinnt Direktmandat – CDU und SPD legen zu, AfD holt 5 %

Das vorläufige Endergebnis der Bundestagswahl für Wiesbaden steht fest. Die CDU und SPD konnten einen deutlichen Stimmenzuwachs für sich verbuchen. Die AfD holte in Wiesbaden aus dem Stand 5,0 Prozent. Die FDP verlor 10,9 Prozentpunkte. Das Direktmandant für den Bundestag konnte Dr. Kristina Schröder gewinnen. weiterlesen…

 

23.09.2013

Wiesbadenaktuell

Wallmann und Klee im Landtag – SPD legt zu – FDP verliert deutlich

Das vorläufige Endergebnis der Landtagswahl für Wiesbaden steht fest. Die SPD konnte einen deutlichen Stimmenzuwachs um rund 9 Prozent für sich verbuchen. Die FDP verlor über 10 Prozent an Stimmen. Die AfD holte in Wiesbaden aus dem Stand 3,6 bzw. 3,7 Prozent. Die Direktmandante aus den Wahlkreisen 30 und 31 für den Hessischen Landtag konnten Astrid Wallmann (CDU) und Horst Klee (CDU) holen. weiterlesen…

 

12.09.2013

Wiesbadener Kurier

Landtagswahl: Simon Roger und Robert Lambrou kandidieren für die AfD, Hendrik Seipel-Rotter und Tobias Elsenmüller für die Piraten

WIESBADEN – Glaubt man den Zahlen aus aktuellen Umfragen, haben weder die Piraten noch die Alternative für Deutschland (AfD) Chancen, mit der Wahl am 22. September in den hessischen Landtag einzuziehen. Die Kandidaten der Wiesbadener Wahlkreise sind dennoch zum Teil optimistisch. weiterlesen…

 

28.07.2013

Wiesbadenaktuell

Kandidaten für die Landtags- und Bundestagswahl für Wiesbaden stehen fest

Der Wahlausschuss der Landeshauptstadt Wiesbaden hat am Freitagnachmittag getagt. Die Kandidaten für die Landtagskreise und den Bundestagswahlkreis für Wiesbaden stehen fest. weiterlesen…

 

18.07.2013

Wiesbadenaktuell

Alternative für Deutschland stellt Direktkandidaten für Wiesbaden auf

Die Alternative für Deutschland tritt für die Bundestags- und die Landtagswahl an. Wiesbadener Direktkandidaten für die beiden Wahlen wurden aufgestellt. weiterlesen…

 

27.05.2013

Frankfurter Rundschau

Streitereien am Gründungstag

Am Samstag hat sich der Kreisverband Wiesbaden der Partei Alternative für Deutschland gegründet. Große Diskussionen rief die Frage hervor, ob Susanne Pöbel Mitglied der Partei sei. Zum Sprecher wurde Hans-Jörg Tangermann gewählt. weiterlesen…

 

26.05.2013

Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ)

Ein Tag mit Kampf und Ränkespiel

Schon bei der Gründung des Stadtverbands Wiesbaden der eurokritischen AfD hat es einen heftigen Zank um Posten gegeben. Die Ex-FDP-Frau Brigitte Pöpel ging leer aus, weil sie ihre AfD-Mitgliedschaft nicht beweisen konnte. weiterlesen…

 

26.04.2013

Frankfurter Rundschau

Ex-Pirat Hans-Jörg Tangermann geht zur AFD

Der 46 Jahre alte Ex-Pirat Hans-Jörg Tangemann findet in der „Alternative für Deutschland“ (AFD) eine neue politische Heimat. Die Gründung eines hessischen AFD-Landesverbands ist für 5. Mai geplant. weiterlesen…