Der neue Kreisvorstand der AfD Wiesbaden

Der neue Kreisvorstand der AfD Wiesbaden

AfD-Kreisverbands Wiesbaden neu gewählt, Monika Giesa neue Kreissprecherin

Der AfD-Kreisverband Wiesbaden hat am Samstag, 4. September, in einer gut besuchten Kreishauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Kreissprecher, Dr. Eckhard Müller, hat nicht mehr kandidiert. Neue Kreissprecherin wurde seine bisherige Stellvertreterin, Monika Giesa, sie erhielt 63,3 Prozent der abgegebenen Stimmen. Zum stellvertretenden Kreissprecher wurde Denis Seldenreich mit 96,6 Prozent gewählt. Der amtierenden Kreisschatzmeister, Dr. Klaus-Dieter Lork, wurde mit 76,6 Prozent in seinem Amt bestätigt. Desweitern wurden die folgenden 5 Beisitzer gewählt:

Klaus-Peter Frömel, Erich Heidkamp, Igor Knoll, Ralf Offermanns, Willi Ullrich

AfD-Kreisverbands Wiesbaden neu gewählt, Monika Giesa neue Kreissprecherin
Überragende Zustimmung für Erich Heidkamp in der Wahl als Direktkandidat der AfD in Wiesbaden zur Bundestagswahl 2021

Überragende Zustimmung für Erich Heidkamp in der Wahl als Direktkandidat der AfD in Wiesbaden zur Bundestagswahl 2021

Überragende Zustimmung für Erich Heidkamp in der Wahl als Direktkandidat der AfD in Wiesbaden zur Bundestagswahl 2021

Überragende Zustimmung für Erich Heidkamp in der Wahl als Direktkandidat der AfD in Wiesbaden zur Bundestagswahl

In der Versammlung von 25 stimmberechtigten Mitgliedern des AfD-Kreisverbands Wiesbaden am Samstag, 29. Mai 2021, im Bürgerhaus in Erbenheim votierten 96 % für den Landtagsabgeordneten Erich Heidkamp als Direktkandidat für den Wahlkreis 179 Wiesbaden in der Wahl zum 20. Bundestag am 26.09.2021. Der AfD-Kreisverband in Wiesbaden hat 94 Mitglieder.

Kreissprecher Dr. Eckhard Müller kommentierte die überzeugende Zustimmung der Mitglieder so:

„Erich Heidkamp verfügt über umfangreiche Berufserfahrungen in einem international tätigen Industriekonzern, seine Auslandsaufenthalte führten zur Beherrschung mehrerer Sprachen. Zusammen mit seinen Erfahrungen als finanzpolitischer Sprecher der AfD-Landtagsfraktion verfügt er somit über ausgezeichnete Voraussetzungen, um  im Wettbewerb mit den Kandidatinnen und Kandidaten anderer Parteien um das Direktmandat viele Stimmen von Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger zu gewinnen. „

In einer weiteren nachfolgenden Versammlung berichtete der Kreisvorstand über seine Tätigkeiten im Jahr 2020 und die Vorbereitungen zur Bundestagswahl bis Herbst 2021.

Nach der sich anschließenden Aussprache erteilten die Mitglieder dem Kreisvorstand einstimmig Entlastung für das Jahr 2020.

error: Content is protected !!