AfD-Kreisverband Wiesbaden hat Liste für die Wahl der Stadtverordneten gewählt

Am Samstag, 10.10.2020, fand die Mitgliederversammlung des AfD-Kreisverbands Wiesbaden im Bürgerhaus in Wiesbaden-Erbenheim statt, um die Kandidatinnen und Kandidaten für den AfD-Wahlvorschlag zur Kommunalwahl im März kommenden Jahres zu wählen, an der 35 Mitglieder aus dem Kreis der 107 Mitglieder teilnahmen.

Insgesamt 30 Kandidatinnen und Kandidaten befinden sich nun auf der AfD-Liste für die Wahl der Stadtverordneten in der Landeshauptstadt.

Auf die Plätze 1 bis 6 wurden gewählt:

1. Dr. Eckhard Müller, Fraktionsvorsitzender, AfD-Stadtverordnetenfraktion, und Kreissprecher, AfD-Kreisverband Wiesbaden
2. Robert Lambrou, Fraktionsvorsitzender, AfD-Landtagsfraktion, und Landessprecher, Landesverband Hessen
3. Denis Seldenreich, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Parlamentarischer Geschäftsführer, AfD-Stadtverordnetenfraktion
4. Dr. Klaus-Dieter Lork, Stadtverordneter und Kreisschatzmeister, AfD-Kreisverband Wiesbaden
5. Monika Giesa, stellvertretende Kreissprecherin, AfD-Kreisverband Wiesbaden,
6. Dr. Roman Bausch, Referent, AfD-Landtagsfraktion.

Wir haben in der Kreishauptversammlung ein kompetentes Team zusammengestellt, wobei wir sowohl eine Mischung aus erfahrenen Kommunalpolitikern und aufstrebenden Jung-Politikern gewählt haben. Das macht die AfD aus. Wir kommen aus der Mitte der Gesellschaft und decken von jung bis erfahren, vom gestandenen Bürger bis zu vielversprechenden Neu-Politikern die gesamte Bandbreite der Gesellschaft ab.